arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Inhaltsbereich
30.04.2020

#GEMA1NSAM auch in Zeiten von Corona Tag der Arbeit 2020: Live-Sendungen im Internet am 1. Mai

Erstmals seit Gründung des Deutschen Gewerkschaftsbundes 1949 finden in diesem Jahr keine Kundgebungen auf Straßen und Plätzen zum Tag der Arbeit statt. Denn in Zeiten von Corona heißt Solidarität: mit Anstand Abstand halten.

Trotzdem wird auch am Tag der Arbeit 2020 zusammengestanden - digital, in den sozialen Netzwerken, mit Live-Streams von SPD und DGB im Internet. Das Maimotto wird online demonstriert: Solidarisch ist man nicht alleine!

  • In Hamburg geht es am 1. Mai um 10:30 Uhr los auf www.hamburg.dgb.de. Hamburgs DGB-Chefin Katja Karger wird im Interview zu sehen sein, ebenso wie Betriebsräte von Unilever und Nestlé.
  • Um 11:00 Uhr startet die große Live-Sendung des DGB auf www.dgb.de/erster-mai-tag-der-arbeit, u. a. mit Auftritten von MIA, Konstantin Wecker, Heinz Rudolf Kunze und Ute Lemper, moderiert von Katrin Bauerfeind.
  • Ab 15:00 Uhr sind dann die Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans mit Gästen live auf YouTube und diskutieren über fair bezahlte Jobs und die Zukunft der Arbeit.

Einen solidarischen Tag der Arbeit wünscht Euch die AfA Hamburg!

#GEMA1NSAM